Grande Chochones

oder auch Grande Brass Connection ist ein Brassensemble der Bergkapelle Styromag St.Katharein an der Laming, dass im Jahre 2002 von 5 (damals) jungen gutaussehenden charmanten Musikern gegründet wurde. Die Mission der Burschen war es, aus dem Lamingtal die Brassmetropole Europas zu machen. – Die Mission war noch kein voller Erfolg, aber es wird fleißig daran gearbeitet ... Nichtsdestotrotz geht es darum, Alt und Jung mit ihrer „Musik“  zu faszinieren.

 

Repertoire

Das Repertoire der Band ist groß und reicht von Almweisen über Schlagermelodien, typischen Brass-Klängen, böhmische Musik, steirische Volksmusik bis hin zu Chart-Hits.
Damit sind sie am besten Weg, ihren Vorbildern wie Blechauf'n, Mnozil Brass, Viera Blech, Innsbrucker Böhmische oder den Innviertler Wadlbeissern gerecht zu werden.
Die wichtigsten Teile der Ausrüstung der Grande sind neben den Instrumenten ihre Krachlederne und der Steirerhut, auf die sie auch an hohen Feiertagen nicht verzichten. Das Einsatzgebiet der Grande ist breit gefächert. Stets einen Schmäh auf den Lippen und lausbübisches Grinsen in den Augen spielen sie für Sie Taufen, Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Scheidungen und sogar Begräbnisse. Ihre Auftritte brachten die „Grande“ schon an die entlegensten Orte in Österreich und darüber hinaus, so besuchen Sie auch immer wieder gerne St. Georgen bei Freiburg um dort das Publikum beim alljährlichen Weinfest zu unterhalten.

Grande Chochones?

Sie werden sich natürlich fragen was der Name „Grande Chochones“ bedeutet. Die Mitglieder selbst antworten auf diese Frage lächelnd.
Schneidige Burschen und schneidige Mädels - so lautet die Übersetzung des organisatorischen Leiters, Martin Steer.
Er betont ebenfalls, dass eventuell andere Interpretationen/ Auslegungen möglich sind.

Im Wandel der Zeit ließ es sich nicht vermeiden, dass sich einige „Groupies“ angehäuft haben. Diese nannten sie dann einfach Gönner – und Unterstützer. Die Titel an sie: “Chief Executive Officer“ und “Member Of The Board” sollten den Dank der Burschen zum Ausdruck bringen.
Die werten Herrn Präsidenten Horst Muster, Gernot Krammer und Herwig Brauneis stehen ihnen mit Rat und Tat (oder auch Geld) stets zur Seite. 

Die Band

Die "Grande" bestehen derzeit aus acht Musikern.
Je nach Art des Auftritts wird als Brassquartett oder Brassquintett gespielt.
Das heißt soviel wie: "Immer mindestens zu viert sie sind!"

Trompete: Veronika Krammer, Tina Sommerauer, Robert Steflitsch, Christian Krautgartner, Roman Schnabl
Tenor/Posaune: Lukas Steer, Georg Zuckerstätter
Bass: Martin Steer

Kontakt: Martin Steer 0664 8446584


Möge der Ansatz immer mit ihnen sein!